mJB wird Westdeutscher Meister

Männliche Jugend B wird Westdeutscher Meister

 

Am Sonntag fand die Endrunde zur Westdeutschen Meisterschaft in der Verbandsliga der männlichen Jugend B in Moers statt.
Im Halbfinale trat die Spielgemeinschaft Schötmar/Bielefeld gegen die männliche Jugend B aus Moers an.
In der ersten Halbzeit ging die von Vincent Metz bereute Mannschaft durch Tore von Gerrit Wellen, Noah Engel und Finn – Ole Benntrup in die Halbzeitpause. Nach zwei unglücklichen Gegentoren fiel in der zweiten Halbzeit das endgültig siegbestimmende Tor durch Noah Engel nach Vorarbeit von Lucca Laschin.
Endspielgegner war der Marienburger SC, der zuvor 7:2 gegen den Viersener THC im Halbfinale gewann.
Im Endspiel sah es nach einem Gegentor in den ersten Minuten nicht sehr vielversprechend aus, doch das Anschlusstor durch Johnatan Löwe brachte die Mannschaft wieder zurück ins Spiel. In der zweiten Halbzeit drehte die Spielgemeinschaft das Spiel endgültig durch die Tore von Noah Engel und Jan – Philip Morgenstern zum verdienten 3:1 Sieg.
Die Freude über die Westdeutsche Meisterschaft kannte nach dem Schlusspfiff keine Grenzen.

 

Oben v.L: Jan – Philip Morgenstern, Markus Schüttler, Vincent Metz(Trainer), Finn – Ole Bentrup, Jonathan Löwe, Gerrit Wellen
Unten v.L: Henrik Braun, Jonas Meyer, Thure Klein, Benedikt Lawnik, Jona Lawrenz, Noah Engel, Lucca Laschin, Bela Diestelmeyer
Liegend: Parsa Burnicki