MJB – Spektakulärer Sieg der BTG über den Crefelder SV

Am Sontag den 17. September stand für die SG Bielefeld/ Schötmar das Viertelfinale an.
Mit Krefeld wurde ein Gegner auf Augenhöhe erwartet.
Die Heimmannschaft startete dominant in das Spiel und erzielte nach einigen Chancen das Führungstor. Durch zwei Konter drehte Krefeld das Spiel auf 2:1.
Nach der Pause begann Bielefeld motiviert und erzielte durch den ersten Angriff in Halbzeit zwei den Ausgleich, jedoch danach erwachten die Krefelder und stellten den Spielstand durch Einzelleistungen auf 5:2. Die Bielefelder hörten zu keinem Zeitpunkt auf auf Tore zu drängen, schließlich gelangen ihnen mit viel Kampf und Willen die Anschlusstreffer drei und vier.
Nach einem Kartenhagel war das Spiel für beide Mannschaften wieder offen und Bielefeld erzielte in der vorletzten Minute das 5:5. Nach einem spannenden Penalty shoutout gewann die Spielgemeinschaft mit 7:6 und zieht somit in die Endrunde ein.